Aktuelles

Lebkuchen aus Rain

Zutaten:

¼ l Eiweiß
8 g Hirschhornsalz, 13 g Honig
400 g Zucker

250 g Marzipan
375 g Nüsse
250 g Zwieback
250 g Orangeat

Lebkuchengewürz, etwas Zitronenschale

Marzipan, Nüsse, Zwieback und Orangeat reiben oder in der Küchenmaschine klein hacken  und alles vermengen.

Hirschhornsalz in Honig auflösen

Eiweiß steif schlagen, Zucker unterrühren, Honig mit Hirschhornsalz zugeben.
Marzipan, Nüsse, Zwieback, Orangeat, Lebkuchengewürz und Zitronenschale vermengen und unterheben, dass ein schöner Knödelteig entsteht.

Mit dem Eisportionierer Lebkuchen abstechen, mit feuchten Händen kleine Knödel formen und in der Handinnenfläche zu Lebkuchen formen.
Entweder auf Oblaten setzen oder einfach auf Backpapier legen

Bei 180 – 200 Grad ca. 20 Minuten backen, auskühlen lassen

Mit Schokoglasur überziehen. (Dafür die Lebkuchen mit der Oberseite in die Glasur tauchen, abtropfen lassen)

Tipp: Da doch eine größere Menge Eiweiß gebraucht wird, friere ich während des Jahres immer das übrige Eiweiß ein!

Gutes Gelingen!

Maria Lidl